Biolab eröffnet neuen Standort in Gorizia

In: Ereignisse und Nachrichten | Datum: 28. November 2017

Vor einigen Tagen konnte Biolab einen großen, lang ersehnten Erfolg erzielen: der neue Standort im ehemaligen, komplett umstrukturierten Schlachthof von Gorizia wurde eröffnet und verschiedene Abteilungen umgesiedelt: von der Verwaltung bis zur Logistik für mehr Effizienz und Platz für die Lebensmittel bei temperaturgeführter Lagerung.
Nach einer ersten Umsiedlungsphase im Mai dieses Jahres konnte bereits die Arbeit in der neuen Verwaltungs– und Logistikabteilung aufgenommen werden. Mit dem neuen Standort stehen Biolab nun 4.500 m² zur Verfügung.
Der ehemalige Schlachthof hat dabei für die vegetarische bzw. vegane Marke einen besonderen Symbolcharakter. Durch die neue Standortwahl können Aufgaben nun an unterschiedlichen Standorten bearbeitet, die Organisation des Warentransports bzw. die Warenlogistik verbessert sowie mehr Platz für die temperaturgeführte Lagerung der Lebensmittel geschaffen werden.

 

 

 

 

 

 

Generell hat sich der Unternehmer und Gründer von Biolab Massimo Santinelli die Erhöhung der Produktionskapazitäten und das Wachstum des Unternehmens allgemein sowie der unterschiedlichen Bereiche Rosa di Gorizia, Azienda Agricola Santinelli und La Bottega della Rosa zum Ziel gesetzt.